Egal ob auf ein entspanntes Feierabend-Bier, für ein Date oder zum Cocktails trinken mit den Freunden – zu unserer Top Empfehlung gehört in HH - Eimsbüttel als gemütlicher Treff  für alle Geschmäcker das "Meisenfrei, Cafe - Bar - Kneipe"

                           "Die VIP - Lounge für Vollfosten"

Der Klima-Jahresrückblick 2022: Hitze, Dürre, Klima-Gesetze: Ein Rückblick aus Umweltsicht.

Die schlechten Nachrichten überschlugen sich schon zum Jahresauftakt 2022 – und ebbten auch im Laufe des Jahres nicht ab: Überschwemmungen. Dürre. Wasserknappheit. Hunger. Tod. Waldbrände. Tornados. Schmelzende Gletscher. Steigende Meeresspiegel. Tod. Die Liste der Katastrophen, ausgelöst durch die Erderwärmung, ist endlos lang. Die Kosten durch den Klimawandel steigen. Hurrikans, Waldbrände in Kalifornien, Dürre und Trockenheit in Europa: 2021 haben Naturkatastrophen Kosten von etwa 76,9 Milliarden Dollar verursacht, wie der Rückversicherer Munich Re berechnet hat. Das Unternehmen fordert, Bauvorschriften und Schutzmaßnahmen an Wetterextreme besser anzupassen. 

Welches die größten Klima-Katastrophen, Gesetzesdurchbrüche, Rück- und Fortschritte in Sachen Klimaschutz im Jahr 2022 waren, hat hamvdt für euch bearbeitet. Ein Jahresüberblick aus Umweltsicht: oben links die Links zum Jahresrückblick.                          Beste Grüße Herbert Meyer

Deutschlands Küste 2050

Druckversion | Sitemap
© HAM

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.