...keine Sanktionen gegen NordStream2 ?!
...keine Sanktionen gegen NordStream2 ?!

Merz' eigene Kanzlerträume sind geplatzt, eine klare Meinung zur K-Frage hat er dennoch:

 

Der CDU-Politiker unterstützt seinen früheren Konkurrenten um den Parteivorsitz – und lobt zugleich dessen CSU-Rivalen.

 

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat sich gegen CSU-Chef Markus Söder als Kanzlerkandidat der Union ausgesprochen. »Die CDU kann sich den Kanzlerkandidaten eigentlich nicht nehmen lassen«, sagte Merz dem »Westfälischen Anzeiger«. Trotz der schwachen Umfragewerte habe der CDU-Vorsitzende Armin Laschet unverändert gute Chancen. "Umfragen sind eine Augenblicksaufnahme. Sie taugen nicht für eine dauerhafte, langfristige und personalpolitisch strategische Entscheidung." Merz hatte im Januar den Kampf um den CDU-Bundesvorsitz gegen Armin Laschet verloren.

 

Liegen in der Kanzlerfrage vor Armin Laschet: Annalena Baerbock und Robert Habeck
Quelle: Getty Images/Sean Gallun 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HAM

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.